Pop Up City: Children‘s Rights

Eine KinderKinder-Installation

Konkrete Infos ab 15. August

In der alten Fabrik im Museum für Arbeit entsteht eine »Pop Up Welt« die sich ganz den Kinderrechten widmet. Die Ausstellung wird über vier Tage stetig wachsen. Am Vormittag können Schulklassen Workshops besuchen und die Pop Up Welt sowohl für sich entdecken, als sie auch mit eigenen Ideen bereichern.

An den Abenden lädt ein wechselndes Rahmenprogramm Hamburger Familien zum Hören, Sehen, Entdecken ein. Es gibt Slam Poetry und Storytelling, Choreografien, Fast Fashion Shows, Begegnungen, Musik, Beiträge zu Inklusion und Filme. Immer könnt Ihr auch Eure eigenen Spuren in der Installation hinterlassen: mit Worten, Bildern und gerne auch als Perfomer in unserer Speaker‘s Corner.

Zurück